Kaffeeprojekt

In Zusammenarbeit mit "Nepal Everest Coffee" wollen wir den Studenten der Barrista Schule umfassendes Wissen über die Kaffeeherstellung ermöglichen. Einerseits sollen die Studenten lernen wie Kaffee wächst und gedeiht, was für eine Bodenqualität wichtig ist und wie die weitere Verarbeitung funktioniert. Die Zusammenarbeit mit "Nepal Everest Coffee" haben wir aufgenommen, da der Eigentümer die gleichen sozialen wie auch ökologischen Grundsätze hat. Ein Kreislauf der uns sehr am Herzen liegt. Es kommen beispielsweise weder Pestizide, Insektizide noch künstlicher Dünger zum Einsatz. Vielmehr wird darauf geachtet, dass die Kaffeeplantage mit entsprechenden Bäumen Synergien für die Kaffeepflanze geschaffen wird. Tiere sollen den Untergrund von Unkraut befreien und mit dem Dung die Kaffeepflanze wiederum die nötigen Nährstoffe liefern. Die kristallklaren Quellen, der Blick auf das Himalaya-Massiv und die Bergluft liefern den Kaffeepflanzen die weiteren wichtigen Ingredienzien für einen ganz ausserordentlichen biologischen Kaffeegenuss. 

Sind Sie interessiert, wollen genaueres Erfahren oder haben Sie Lust auf ein ganz besonderes Kaffeeerlebnis? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.